Dienstag, 22. Mai 2018

Der erste Schritt zur Trennung von Staat und Kirche

Wer etwas bewegen möchte, kann beim Bundestag Petitionen einreichen. Übrigens, ist der sicherste Weg, dass Petitionen auch wirklich beim Bundestag ankommen, sie direkt beim Bundestag einzureichen.

Ich habe schon häufiger Petitionen eingereicht. Allerdings waren sie entweder von mir nicht als öffentlich eingereicht oder befinden sich noch in der Prüfung.

Meine erste öffentliche Petition ist jetzt Online und wartet auf Mitzeichnende.

Es geht in der Petition um die Trennung von Staat und Kirche. Um die Abschaffung der Zwangsfeiertag zu christlichen Anlässen. Um einen freieren Umgang und mehr Selbstbestimmung bei der Festlegung von Feiertagen, so wie es in England und meines Wissens auch in Italien der Fall ist.

Bitte zeichnet die Petition mit ...

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_03/_31/Petition_77675.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen